Blumige Schokocrispies

Das kommt dabei raus, wenn man an einem Sonntag Plätzchen backen möchte, aber die Margarine vergessen hat: Schokocrispies!

Zutaten:schokocrispies

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 25 g Kakaobutter oder Kokosfett
  • 3 EL Hafermilch
  • 1 EL Agavensirup
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 70 g ungesüßte Cornflakes
  • 50 g Hafercrispies (z.B. Haferfleks von Kölln)
  • 50 g gehackte Mandeln
  • Blütenmischung
  • Grobes Salz

Die Schokolade und die Kakaobutter im Wasserbad schmelzen lassen. Hafermilch, Agavensirup und Vanillepulver dazugeben und gut vermengen. In eine Schüssel die Corn- und Hafercrispies sowie die gehackten Mandeln geben und mit der Schokosoße solange vermischen, bis alles gut verteilt ist. Backpapier auslegen und mit zwei Teelöffeln die Häufchen formen. Die Schokocrispies mit einer süßen Blütenmischung, grobem Salz oder Mandeln bestreuen. Mindestens 4 Stunden lang abkühlen und fest werden lassen, die hälfte der Zeit im Kühlschrank.Bildschirmfoto 2014-12-07 um 15.39.09

Tipp: Ich habe die Sonnentor Flower Power Gewürz-Blüten-Mischung verwendet.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

2 Antworten zu “Blumige Schokocrispies”

  1. Hören sich himmlisch an, deine Schokocrispies 🙂 Schmeckt bestimmt auch gut mit weißer Schoki. Das werde ich bald mal ausprobieren. Danke für das Rezept!
    Lieben Gruß
    Jil

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>