Bunter Polentaturm mit Rosmarin

Ich stehe auf den leckeren Maisgrieß! Heute leicht würzig und mit Rosmarin zubereitet als Fundament für einen leckere Turm aus frischem Spinat, Champignons und gebackenen Kirschtomaten.

20150515 Polentaspinatturm-2

 

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Polenta
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Rosmarinzweige
  • 500 g frischen Spinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Champignons
  • 250 g Kirschtomaten
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Balsamicocreme zum Anrichten
  1. Polenta kochen ist Arbeit, denn der Maisgrieß brennt schnell an und muss ständig umgerührt werden. Bitte unbedingt nochmal auf die Anleitung eures Produktes schauen. Die Polenta in einen Topf geben und in mehreren Schritten warme Gemüsebrühe hinzufügen. Den Rosmarin fein hacken und dazugeben. Wenn die ganze Flüssigkeit eingezogen und verdampft ist, die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und etwa 20 Minuten im Ofen Backen.
  2. Die Tomaten halbieren und wie die Ofentomaten zubereiten. Kurz: einfach mit etwas Öl in einer Form geben und im Ofen erhitzen.20150515 Polentaspinatturm
  3. Den Spinat waschen und in einer Pfanne mit etwas Öl leicht anbraten. Die Knoblauchzehe hacken und dazugeben.
  4. Die Pilze mit einem Küchentuch vom gröbsten Dreck befreien, den Stiel abtrennen und vierteln. Kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Mit einem Servierring „Patties“ aus der Polentaschicht ausschneiden und mithilfe eines Pfannenhebers auf den Teller legen. Spinat, Champignons und Tomaten darauf anrichten. Balsamicocreme rundet das Gericht ab.

Zubereitungszeit: mind. 1 Stunde

 

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>