Couscous mit Pilzpfanne

Zutaten für 4 Personen:couscous-7505

125 g Coucous
250 ml Gemüsebrühe
Frische Petersilie
Frische Minze
1 Tasse gefrorene Erbsen
750 g Pilze nach Wahl
375 ml Sojasahne
200 ml Hafer- oder Sojamilch
1 Knoblauchzehe
2 Charlotten
2 Räuchertofu
Sojasoße und Knoblauch zum Marinieren
Frühlingszwiebeln
Salz und Pfeffer
Servierring

Zu Beginn sollte der Tofu in Portionen geschnitten werden und in Knoblauch und Sojasoße mariniert werden. Den Couscous in warmer Brühe köcheln und kurz bevor die Flüssigkeit ganz verflogen oder eingezogen ist, die gefrorenen Erbsen dazugeben. Das Ganze muss ab und zu gerührt und aufgelockert werden. Petersilie und Minze fein hacken und dazugeben.

Charlotten schälen und in Ringe schneiden und mit etwas Olivenöl anbraten. Jetzt die Pilze und die gehackten Knoblauchzehe dazugeben, mit Sojasoße etwas würzen und nach ungefähr 10 Minuten die Sojasahne und Hafermilch unterrühren. Alles köcheln lassen und mit Pfeffer abschmecken.

Den Räuchertofu in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig braten, dann mit etwas Sojasoße abschlöschen. Zum Schluss nur noch die Frühlingszwiebeln schneiden und beim Anrichten zum Dekorieren verwenden. (Anstelle des Tofu kann natürlich jeder beliebige „Fleischersatz“ genommen werden)

Tipp: Frühlingszwiebeln können nachwachsen. Einfach das untere Drittel abschneiden und in ein Glas mit Wasser stellen. Wasser jeden zweiten Tag wechseln.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>