Frittierter Seidentofu mit Erdnussdip

Frittierten Seidentofu habe ich vor einigen Jahren mal in einem Restaurant gegessen. Leider – und verständlicherweise – wollte die Dame mir nicht verraten, wie sie den Tofu vorm Frittieren paniert. Ich habe recherchiert und vor allem viel selbst getüftelt und endlich eine krosse Variante gefunden.

 

Zutaten für 2 Personen

  • 20150412 Frittirter Tofu1 Seidentofu oder weichen Tofu
  • 2 EL Reismehl
  • 1 EL Sojamehl
  • 2 EL gemahlene Erdnüsse
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • Planzenöl zum Frittieren
  • 3 EL Erdnussbutter
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 TL Thai Curry Paste
  • 1 TL Salz
  • 100 g gemahlene Erdnüsse
  1. Den Seidentofu vorsichtig aus der Packung holen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fein in Würfel schneiden.
  2. Aus Reis- und Sojamehl, 2 EL gemahlenen Erdnüssen, Backpulver und 1/2 TL Salz die Panade mischen. Den Tofu darin wälzen, bis er überall mit der Mehlmischung bedeckt ist.
  3. Die Fritteuse (oder das Öl in der Pfanne) aus 180°C erhitzen. Dann die Tofuwürfel hineingeben, nach 1 Minute einmal drehen. Nach spätestens 2 Minuten sind sie goldbraun und fertig.
  4. 20150413 Erdnusssoße100 g gemahlene Erdnüsse in einer Pfanne kurz anrösten, dann Erdnussbutter, Kokosmilch und Thai Curry Paste dazugeben. Alles erhitzen und gut verrühren. Zum Schluss mit Salz abschmecken.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

 

20150412 Frittirter Tofu-2

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>