Gebratener Kurkumareis

20150624 Isi Bisi Reis-5

 

 

Manchmal habe ich Heißhunger auf Reis, und zwar nur Reis. Früher habe ich dann oft auf ein ganz bestimmtes Fertigprodukt zurückgegriffen. Das kommt heute natürlich nicht mehr in die Tüte, aber die Lust auf eine schnelle Reisportion ist geblieben.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Wildreis
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Kurkuma
  • Curry Madras nach Belieben
  • 2 Möhren
  • 1 Tasse Erbsen (TK geht auch)20150624 Isi Bisi Reis
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  1. Den Reis in Wasser kochen. (Siehe Angabe)
  2. Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne anbraten. Den gekochten Reis mit in die Pfanne geben. Gehackte Möhren und Erbsen untermengen.
  3. 20150624 Isi Bisi Reis-2Mit Kurkuma, Curry Madras, Salz und Pfeffer würzen und ein bisschen Zitronensaft dazugeben.
  4. Etwas Öl in die Pfanne geben und den Reis immer leicht ansetzenlassen, dann mit einem Schaber vom
    Pfannenboden lösen und regelmäßig drehen, so wird der Reis schön knusprig.

 

Zubereitungszeit: 20 Minuten

 

20150624 Isi Bisi Reis-4

 

3 Antworten zu “Gebratener Kurkumareis”

  1. sandra schäffler

    Tolle Rezepte, lecker,kreativ, aber was mir fehlt ist die Angabe der Kalorien!!!!! Bitte hinzufügen und alles ist perfekt!!! Ich liebe Tiere über alles und zähle eben auch jede einzelne Kalorie, eine Tabelle und ich bin dein größter Fan!!!

    • Liebe Sandra,

      danke! Freut mich, dass dir meine Rezepte gefallen. Der Blog ist sehr viel Arbeit, die ich sehr gerne mache. Aber eben alles nur nebenher und 1. halte ich persönlich nicht viel davon, Kalorien zu zählen und 2. habe ich nicht die Kapazitäten, das alles auch realistisch zu berechnen. Kalorienanzahl verändert sich ja auch je nach Zubereitung. Da du aber das Rezept kennst und alle Zutaten, kannst du es selbst errechnen und wenn du magst gern posten, ich füge es dann ein. Liebe Grüße, Mareike

      • sandra schäffler

        Ok. Schade. Ohne genaue Angabe von Kalorien geht bei mir null, ist auch im Freundeskreis so.. echt schade. Melde ich mich halt wieder ab. Trotzdem danke

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>