Graupen auf Tomaten-Paprika-Sugo

Graupen: völlig unterschätzt, gesund, nahrhaft und vor allem lecker! Ich liebe dieses Zeug, und das in allen Varianten.


Zutaten für 2 Personenfood-6984
:

80 g Graupen 
Gemüsebrühwürfel
1 Möhre
1/2 gelbe Paprika
Petersilie

1/2 rote Paprika
10 Kirschtomaten
5 EL Tomatenpassata
1 EL Olivenöl

5 EL Sojajoghurt
3 EL Sojasahne
1 TL Zitronensaft
1/2 Knoblauchzehe
Petersilie
frische Minze
Kräutersalz
Gurke (7-10 cm )

Sevierring

Die Graupen in Gemüsebrühe kochen. Möhren und gelbe Paprika in kleine Stücke schneiden und nach 7 Minuten dazugeben. Die Graupen sollten insgesamt nach ungefähr 12 Minuten fertig sein. die rote Paprika und Tomaten klein schneiden, in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Das Tomatenpassata dazugeben und einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt Sojajoghurt und -sahne mit Zitronensaft vermengen. Knoblauch und Kräuter zerkleinern und dazugeben. Die Gurke reiben, in einem Küchentuch etwas „trocknen“ und auch dazugeben und salzen. Etwas Petersilie hacken und unter die Graupen mischen.

Das Ganze mit einem Servierring anrichten, aber nicht so hastig wie ich, dann zerfällt es 😉 Unten das Sugo, darauf die Graupen schichten. Guten Appetit!

Tipp: Der Minz-Dip passt sehr gut zu veganer Pita.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Eine Antwort zu “Graupen auf Tomaten-Paprika-Sugo”

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>