Heidelbeermuffin

Muffins und Cupcakes sind beliebt wie nie… auch bei mir! Es gibt aufwendige und ganz besondere Variationen, aber der Klassiker schmeckt einfach immer. Heute gibt´s ein schnelles und unkompliziertes Rezept für Heidelbeermuffins. Wer ganz hip ist, kennt sie natürlich unter ihrer englischen Bezeichnung Blueberrymuffins.

Für 6 Muffins brauchst Du:

  • 150 g Dinkelmehl
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Backpulver20150131 Zustaten Muffin
  • 3 TL geschmolzene Margarine
  • 75 ml Pflanzenmilch
  • 3 EL Sojajoghurt
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Msp. Vanille
  • 1 EL Sojamehl
  • 2 EL Wasser
  • 100 g Heidelbeeren (auch TK möglich)

1. Den Ofen auf 175°C vorheizen.

2. Alle trockenen Zutaten bis auf das Sojamehl in einer Schüssel vermengen. Die Heidelbeeren außen vor lassen.

3. Sojamehl und Wasser gut verrühren, sodass eine homogene Masse entsteht. Pflanzenmilch, geschmolzene Butter und Sojajoghurt dazugeben und mit dem Schneebesen gut vermengen. 20150131 Muffin_

4. Die flüssige Masse jetzt mit einem Löffel in die Schüssel geben und alles gut verrühren. Es muss eine knotenfreie und glatte Masse werden.

5. Die Muffinförmchen leicht einfetten und 1 EL Teig hineingeben. Jetzt kommen die Heidelbeeren zum Einsatz. 1-2 TL (je nach Größe) werden auf den Teig verteilt. Anschließend nochmal einen EL Teigmasse oben drauf geben.

6. Die Minikuchen jetzt etwa 20-25 Minuten lang backen. Die Backzeit hängt immer auch vom Ofen ab. Als Test einfach mit einem Zahnstocher in einen Muffin stechen und schauen, ob beim Herausziehen noch Teigmasse daran klebt. Die Heidelbeermuffins aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen.

TIPP: Als Dessert sieht der kleine Kuchen auch toll im Glas gebacken aus. 20150131 Muffin im Glas

Zubereitungszeit inkl. Backzeit: 45 Minuten

 

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>