Kürbis-Quinoa-Bites

20150910 Kürbisbites-5

Aus Kürbis kann man auch tolles Fingerfood zaubern. Die Bites sind eine köstliche Beilage oder ein Snack für zwischendurch.
***

Zutaten:20150910 Kürbisbites-6

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1/2 Sweet Mama Kürbis (oder Hokkaido)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Hartweizengrieß
  • Salz, Pfeffer
  1. Den Quinoa unter fließendem Wasser in einem Sieb waschen. In Gemüsebrühe etwa 10 Minuten lang kochen.
  2. Die halbe Zwiebel fein hacken und in eine Pfanne geben. Den Kürbis in Stücke schneiden (BeimHokkaido braucht man ihn vorher nicht zu schälen) und mit in die Pfanne geben.Allesanbraten und mit 100 mlWasserablöschen. Den Knoblauch dazugeben und alles so lange auf geringer Flamme köcheln lassen, bis es weich ist.
  3. Die Kürbisstücke pürieren mit dem Quinoa in eine Schüssel geben. Hartweizengrieß hinzufügen und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Minimuffinformen einfetten und die Masse darin portionieren. Mit Kürbiskernen verzieren und etwa 20 Minuten lang bei 200°C backen.

Zubereitungszeit: 40 Minuten (inkl. Backzeit)

4 Antworten zu “Kürbis-Quinoa-Bites”

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>