Kürbislasagne mit Paprika

20150911 Kürbislasagne-2

 

Eine Lasagne mit knuspriger Kruste, Sojabolognese auf Kürbisbasis und frischer Paprika. Nom!

20150911 KürbislasagneZutaten

  • Stripetti Kürbis
  • 200 ml Kokosmilch
  • 250 g Sojagranulat
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Tl Schwarzkümmel
  • 1 EL Raz el Hanout
  • 3 EL Sojasahne
  • Kürbiskerne
  • Lasagneplatten
  • Salz, Pfeffer

 

  1. Den Kürbis schälen, von Kernen befreien und in Stücke schneiden. In einem Topf mit Kokosmilch weich kochen.
  2. Das Sojagranulat in Gemüsebrühe ziehen lassen.
  3. Zwiebel schälen und fein hacken. Zusammen mit dem Sojagranulat in einer Pfanne anbraten.
  4. SchwarzkümmelundRazelHanout Gewürz indenKürbistopf geben. Wenn die Stücke weich sind, miteinemPürierstab mixen. Die Masse mit in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Mit Salz undPfefferabschmecken.
  5. Paprika in feine Stücke schneiden.
  6. Die Auflaufform mit etwas Öl einfetten, mit Lasagneplatten auslegen, die Kürbis-Soja-Masse darüber geben und die Paprika darüber streuen. In dieser Reihenfolge 3x schichten.
  7. Mit Lasagneplatten abschließen und darüber Sojasahne geben. Mit Kürbiskernen spicken und 20 Minuten lang bei 200°C backen.

Zubereitungszeit: 45 Minuten inkl. Backzeit

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>