Linsenbouletten mit Selleriestampf an Rahmkohlrabi

Happy New Year! Nach einer längeren Pause melde ich mich heute mit kleinen Linsenbouletten zurück. 🙂

Zutaten für 2-3 Personen:1401 Linsenbouletten-9794

300 ml Gemüsebrühe
150 g rote Linsen
2 Möhren
5 EL Olivenöl
2TL Hefeflocken
2 Msp. Galgant
3 EL Vollkornpaniermehl und noch etwas mehr zum Panieren
30 g Kürbiskerne
1/2 Kurkuma
1 TL Paprikapulver
300 g Kartoffeln
225 g Knollensellerie in Würfeln
3 Kohlrabi
Sojasahne
Muskat
Salf, Pfeffer
Kirschtomaten
Dill

Die Linsen in der Gemüsebrühe solange kochen, bis die Flüssigkeit vollschändig verdampft ist. Möhren schälen, klein schneiden und blanchieren. Wenn die Möhren weich sind können sie zusammen mit den Linsen und dem Olivenöl gemixt werden. Die Masse in eine Schüssel geben und Hefeflocken, 3 EL Paniermehl, Kürbiskerne und Dill dazugeben und vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und Paprika würzen. Jetzt daraus die Bouletten formen und panieren.

Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und in Stücke kochen lassen. Nach 25 Minuten das Wasser abschütten und alles stampfen. Mit Muskat und Salz würzen. Wer will, kann noch etwas Sojamargerine hinzugeben.

Kirschtomaten in einer kleinen Schüssel bei 150°C in den Backofen stellen.

Zum Schluss die Kohlrabi schälen und in Würfel teilen. In Wasser mit etwas Salz kochen lassen. Abschütten, Sojasahne hinzugeben und alles mit Muskat würzen.

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>