Maronen auf grünem Pizzateig

Maronen sind essbare Edelkastanien, die nicht nur geröstet auf dem Weihnachtsmarkt gut schmecken. Im Winter kommen die Esskastanien häufig auf unseren Tisch, mal als Reispfanne, Püree, Suppe oder heute als Pizza.

Die Nüsse haben einen hohen Kohlenhydratanteil und im Gegensatz zu anderen Nussarten enthalten sie sehr wenig Fett. Sie sind glutenfrei und besitzen einen hohen Gehalt an essentiellen Aminosäuren und Kalium.

20151210 Maronenpizza-4

 

Zutaten für ein Blech:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 40 g Vollkornsemmelbrösel
  • 1/2 TL Salz
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Msp. Zucker
  • 2 EL Weizengraspulver (falls vorhanden)
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Maronen (vorgekocht)
  • 150 ml Weißwein
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Champignons
  • 1/2 Zucchini
  • Rosmarin
  • Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  1. DER TEIG: Dinkelmehl, Semmelbrösel, Salz und Weizengraspulver in eine Schüssel geben. Die Hefe im lauwarmen Wasser mit einer Messerspitze Zucker auflösen lassen. Aus allen Zutaten jetzt einen Teig kneten. Olivenöl dazugeben und in der Küchenmaschine mind. 10 Minuten lang kneten lassen. Ggf. mit etwas Wasser oder Mehl nachjustieren, bis die richtige Teigkonsistenz erreicht wird. Nun den Teig 30 Minuten lang gehen lassen.20151210 maronenpizza
  2. Maronen in etwas Öl kurz anrösten, mit Weißwein ablöschen und köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Maroni weich sind können sie mit dem Stabmixer püriert werden. Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  3. Zwiebeln halbieren und in feine, zusammenhängende Scheiben schneiden. Pilze, Zucchini und Knoblauch auch in feine Scheiben schneiden. 20151210 maronenpizza-2
  4. Den Teig ausrollen, mit Maronensoße bestreichen un das Gemüse schön darauf anrichten. Die feinen Knoblauchscheiben gut verteilen. Rosmarinzweige und Pinienkerne auf der Pizza verteilen.
  5. Die Pizza etwa 20 Minuten lang im Ofen backen. Vor dem Servieren mit etwas Olivenöl beträufeln.

Zubereitungszeit: 30 Minuten ohne Geh- und Backzeit

 

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>