Pad Thai

Vegold startet wieder eine kleine Aktion: 10 Tage Thaifood! Diese wunderbare Küche ist so vielfältig, dass man sicher mehr als 10 Rezepte austüfteln und veganisieren kann, aber ich habe mich bemüht, 10 besonders leckere Kreationen zusammenzustellen. Wir beginnen mit Pad Thai, gebratenen Reisbandnudeln mit Gemüse. #10thaidays

 

Zutaten für 4 Personen20150411 Pad Thai-6

  • 250 g Reisbandnudeln
  • Heißes Wasser
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 EL Galgantpulver
  • 1 kleine Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Brokkoli
  • 1 rote Paprika
  • 2 Möhren
  • 20150411 Pad ThaiSojasprossen
  • Erdnüsse
  • Röstzwiebeln
  1. Die Reisbandnudeln in heißem Wasser 10 Minuten lang ziehen lassen. Abschütten und dann Sojasoße und Erdnussöl darüber geben.20150411 Pad Thai-2
  2. Das Gemüse schneiden. Zucchini, Möhren, Brokkoliröschen und Paprika im Wok mit ein wenig Öl anrösten und mit Galgant, Chili, Ingwer und Korianderpulver würzen. Die Nudeln mit der gesamten Flüssigkeit der Sojasoße dazugeben und zum Schluss die Sojasprossen einrühren. 20150411 Pad Thai-3
  3. Die Erdnüsse anrösten.
  4. Alles anrichten und mit Erdnüssen und Röstzwiebeln garnieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

 

20150411 Pad Thai-5

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>