Panierter Mandeltofu mit Fritten

Wir Belgier lieben sie: Fritten! Dazu gibts tolles Mandeltofu und einen knackigen Salat mit gebratenen Knoblauchpilzen.

Zutaten für 2-3 Personen:mandeltofu

  • 600 g Kartoffeln
  • 1 Romanasalat
  • 250 g Champignons
  • 1 Tofu
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Mandelmus
  • 2 TL Hefeflocken
  • 2 TL Senf
  • Sojamilch
  • 3 EL Paniermehl
  • 3 TL Mandelmehl
  • 2 EL Sojasahne
  • Frische Salatkräuter
  • 1311 mandeltofu tofu-95012 EL Salatöl
  • 1 EL Wasser
  • Salz und Pfeffer

Die Kartoffeln waschen und mit Schale in Frittenstäbchen schneiden. Die rohen Fritten gut waschen und 15 Minuten in Wasser stehen lassen. Danach gut abspülen und sehr gut in einem Handtuch trocknen. Die Fritteuse auf 160°C erhitzen und die Kartoffelstifte ungefähr 8-9 Minuten frittieren. Danach in eine Schüssel geben und vollständig abkühlen lassen.

Den Tofu in dickere Scheiben schneiden und kurz anbraten. Danach aus der Pfenne nehmen und mit Küchenpapier abtupfen. Dann in einem Behältnis Mandelmus, Hefeflocken, 1 TL Senf und etwas Sojamilch und in einem anderen die geraspelten Mandeln mit dem Paniermehl sowie Salz vermengen. Jetzt den Tofu in die Flüssigkeit tunken und dann im Mehl wenden. Danach wieder leicht anbraten.

Jetzt die Pilze schneiden und mit dem gehackten Knoblauch anbraten. Aus Sojasahne, Salatöl, Senf, Wasser und frischen Kräutern die Salatsoße anrühren. Kurz vor dem Servieren die Fritteuse auf 175°C wärmen und die Fritten fertig goldbraun ausbacken. Etwas Salz dazugeben.

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>