Quinoa-Zucchini an Lauchtomaten mit Räuchertofu

Zutaten für 2 Personen:Gefuellte Zuchini-7489

2 Kugelzucchini
1 Tomate
8 eingelegte Kirschtomaten
1 Tasse Quinoa
1 Gemüsebrühwürfel
2 Karotten
1 TL Kurkuma
1/2 Stange Lauch
1/2 Knoblauchzehe
1 grüne Minichili
1 Räuchertofu

Zucchini köpfen und aushöhlen. Das Innere natürlich nicht wegschmeissen, sondern in die nächste Bolognesesoße geben 😉 Dann in einem Topf mit Wasser blanchieren, bis die Zucchini nicht mehr roh sind, aber auch nicht zerfallen. Quinoa in einen Topf geben mit genügend Wasser, bis alles bedeckt ist und mit dem Gemüsebrühwürfen und dem Kurkuma kochen lassen. Jetzt die Möhren schälen und in Stückchen schneiden, die Minichili teilen, das Innere entfernen, den Rest zerhacken und alles dazugeben, kurz bevor die Flüssigkeit verdampft ist. So behalten die Möhren Biss. Tomatenstückchen, Lauchringe und Kirschtomaten in eine Pfanne geben und im Öl der eingelegten Tomaten braten. Räuchertofu schneiden und in einer separaten Pfanne kross anbraten. Zucchini füllen – anrichten – fertig!

Tipp: Wer zuviel Quinoa hat, kann es einfach erkalten lassen, frische Kräuter und Gurkenstückchen dazugeben und -zack- habt ihr einen leckeren Salat für den nächsten Tag! Perfekt dazu passt der Möhren-Petersilien-Dip.

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>