Ravioliturm

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich euch ein Rezept für crunchy Ravioli gebastelt. Mit Ravioli kann man allerdings viel mehr machen, als sie einfach warm als Hauptspeise zu essen. Auf einem kleinen Spießchen sind sie als Turm eine tolle warme wie kalte Vorspeise oder ein toller Snack.

20150626 Ravioliturm

 

 

Zutaten

  • Ravioli (4 pro Spießchen)
  • 1 Zucchini
  • gelbe Kirschtomaten
  • Basilikum
  • kleine Holzspießchen20150626 Ravioliturm-3
  1. Zucchini in Scheiben schneiden und in der Grillpfanne mit Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Dir Tomaten halbieren und kurz in der Pfanne erhitzen, ohne, dass sich die Haut löst. Die Tomaten sollen nur warm werden.
  3. Die gekochten Ravioli auch in Öl anbraten.
  4. Erst die Tomate auf den Spieß schieben, dann abwechselnd Zucchinischeiben und Ravioli. Mit frischem Basilikum anrichten.

Zubereitungszeit: 15 Minuten (Ohne Ravioli)

2 Antworten zu “Ravioliturm”

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>