Spinatfladenbrot

20151213 Spinatfladenbrot-9

Fladenbrot mit einer Füllung aus Zwiebeln, Spinat und Pinienkernen ist ein toller Snack für zwischendurch, bereichert jedes Buffet und man kann es auch ganz praktisch einpacken für unterwegs.

Zutaten für 2 Fladenbrote:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 3 EL Olivenöl
  • 130 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250 g frischer Spinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • Pinienkerne
  1. Die Zwiebel hacken und in der Pfanne anbraten. Den Spinat und etwas Olivenöl dazugeben. Knoblauch hinzufügen.
  2. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Die Hefe im lauwarmen Wasser mit einer Prise Zucker auflösen. Zusammen mit einem Esslöffel Olivenöl zum Mehl dazugeben und einen Teig kneten. Diesen dann in zwei Teile trennen und unter einem Tuch eine halbe Stunde lang gehen lassen.
  3. Den Teig ausrollen, Spinatfüllung und Pinienkerne in der Mitte verteilen und die Enden einklappen. Anschließend alles nochmal plätten und in der Pfanne von beiden Seiten ausbacken.20151213 Spinatfladenbrot-8

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitungszeit: 20 Minuten plus Gehzeit

 

 

8 Antworten zu “Spinatfladenbrot”

  1. Ich weiß nicht warum, aber ich habe ziemlich oft Probleme, wenn ich versuche, deine Rezepte auf Pinterest zu pinnen – weißt du, woran das liegen könnte?

    In jedem Fall – danke für das Rezept, das sieht sehr gut aus!

    • Liebe Franzi, hm, das weiß ich leider nicht. Ich bin ja auch auf Pinterest und pinne dort meine Rezepte, das funktioniert… Vielleicht schaust du mal bei mir vorbei und pinnst von dort? Liebe Grüße

  2. Hallo!
    Gerade haben wir 4 dieses Spinatfladenbrot gefuttert. Superlecker! Auch die kids (5&7) waren begeistert. Vielen Dank fuer das Rezept und liebe Gruesse aus Singapur.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>