Wan Tan mit Apfel und Sesam

Die asiatische Küche ist in meinem Leben nicht mehr weg zu denken. Und was wäre ein Weihnachtsessen ohne Nachtisch?! Das kann man wunderbar kombinieren. Und tatsächlich sind süße Wan Tans superlecker und beeindrucken die Gäste.

20151219 Wantans-3

 

Zutaten für 12 Stück:

  • Wan Tan Teig (Asiashop)
  • 2 Äpfel
  • Agavensirup
  • 1 EL dunkles Tahini
  • 50 ml Weißwein
  • Sesam
  • 8 EL Johannisbeeren (gefroren)
  1. Die Äpfel mit Schale in sehr feine Würfel schneiden und in einer Pfanne kurz anrösten.
  2. Mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen und 2 EL Agavensirup hinzugeben. Alles köcheln lassen.
  3. Tahini untermengen. Ggf. etwas Wasser dazugeben.
  4. Die Wan Tan Teigbätter bereit legen und in der Mitte mit der Apfelmasse füllen. Die Kanten mit dem Finger mit Wasser anfeuchten, zuklappen und festdrücken.
  5. Die Wan Tans dämpfen; im Dämpfkorb oder Garer. Das dauert ungefähr 20 Minuten.
  6. Die Johannisbeeren mit 100 ml Wasser und 3 EL Agavensirup einkochen.
  7. Alles anrichten und mit Sesam verzieren 🙂

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Dessert*Apfel-Sesam-Wantans

 

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>